AfD: Deutschland den Deutschen

Liebe AfD,

jetzt kann man noch nicht einmal mehr die Medien nach Goebbels Vorbild unterwandern, ohne dass gleich wieder gepetzt und alles an die große Glocke gehängt wird.
Es ist auch wirklich außerordentlich gemein, dass eure geheime AfD-WhatsApp-Gruppe einfach unterwandert wurde und ein komplettes Chatprotokoll an die Öffentlichkeit gelangte.
Obwohl, das bisschen „Deutschland den Deutschen” und der Vorschlag „Erweiterung der Außengrenzen” als Fortbildungsthema zu nehmen, ist ja nun wirklich harmlos. Nicht wahr, André Poggenburg?

A: „Ohne die Medien zu kriegen, keine Macht. Das ist einfach so. Das wusste schon der kleine Doktor [Anm.: Na, damit ist doch wohl nicht etwa Reichspropagandaminister Goebbels gemeint?!] und selbst die 68er-Arschlöcher haben das erkannt und geschafft. Wir müssen die Medien unterwandern, sonst wird es ganz schwer.”
„Mit der Machtübernahme muss ein Gremium alle Journalisten und Redakteure überprüfen und sieben[…][,] Chefs sofort entlassen[…] [und ]volksfeindliche Medien verbieten.”
„Anders geht es nicht[…]!”

B: „Machtübernahme deformier das mal bitte aus deiner Sicht!”
„*defenier”

C: „Na 51[ ]%[…]+”

B: „[Das lässt] [v]iel Platz für Interpretation![…] Das hier ist fast öffentlich, also vorsichtiger agieren!“

Tipps:
1. Es heißt „definieren” (=konkret Beschreiben) und hat nichts mit „deformieren” (=verformen) zu tun. Einen dritten Versuch geben wir Ihnen also noch Herr Beisitzer eines AfD Kreistags (B): Wie muss das gesuchte Verb in der richtigen Form lauten?
2. Also wirklich, liebe AfD, nun reißt euch doch mal am Riemen! Die Öffentlichkeit liest mit! Könnt ihr solche Dinge nicht heimlich an euren Reichsstammtischen besprechen?

Deformierte Grüße
Eure
#HoGeSatzbau

Chat-Protokolle:
linksunten.indymedia.org/de/system/files/data/2017/06/3098700935.txt

Bericht:
derwesten.de/politik/whatsapp-nachrichten-setzen-afd-landesverband-unter-druck-id210976999.html

Nähere Beschäftigung mit dem Chat-Protokoll:
facebook.com/belltowernews/posts/10154754422111270