Alle Sachsen sind Nazis!

Hallo Nico,

wir freuen uns sehr, wie beherzt ihr Nichtnazis „eure“ Frauen, Kinder, aber vor allem und am allerwichtigsten „euer“ Land vor dem bösen Fremden beschützen möchtet. Eure Prioritäten sind auch hier klar gesetzt. Da kann man die Muttersprache durchaus mal dem Kulturkampf zum Fraß vorwerfen. 
Doch wir beschützen sie vor eurer Brutalität, damit auch ihr eines Tages endlich behaupten dürft, gute Deutsche zu sein.

Was soll das[…]? Was n[eh]m[…]t ihr [euch ]das [R]echt [heraus, ]uns Sachsen [N]azis zu nennen? Nur[,] weil die meisten einfach ihre [F]rauen[,] [K]inder und vor[ ]allem ihr [L]and […]beschützen[ wollen]?

Nochmal für dich, lieber Nico:
Wer Nazidinge sagt und meint, kann ruhigen Gewissens auch als Nazi bezeichnet werden. Das hat mit Sächsischsein nichts zu tun. Und wer sich bei solch einem Beitrag derart angesprochen fühlt, sollte eventuell mal über sein Weltbild nachdenken. 

Rettende Grüße
Deine 
#HoGeSatzbau

Quelle:
facebook.com/istlaut/posts/10151019973369945