Beatrix und ihre alternativen Wahrheiten

Hallo Frau von Storch,
ganz im Ernst, Sie sollten öfter lesen. Denn Lesen bildet und wer häufig liest, trainiert seine Auffassungsgabe. 

Sie twittern einen Zeitungsartikel der FAZ und empören sich:
„Erstaunlich, wie schnell aus einem Flüchtling ein Bundeswehrsoldat werden kann.”

Wenn wir nun jedoch den Zeitungsartikel öffnen, steht dort:
„Ein Bundeswehrsoldat soll sich als syrischer Kriegsflüchtling ausgegeben und einen Anschlag geplant haben. Der deutsche Oberleutnant habe unter falschem Namen einen Asylantrag gestellt und deshalb auch Geld bekommen, berichtete die Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Donnerstag – einen Tag nach der Festnahme des 28 Jahre alten Offiziers. Die Ermittler gehen in diesem äußerst ungewöhnlichen Fall von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.”

Moment, Moment. Wie jetzt?
Sagten Sie nicht gerade noch, dass aus dem Flüchtling ein Soldat wurde? Ist es nicht genau andersrum gewesen?

Sind Sie tatsächlich nicht in der Lage, das, was Sie lesen auch zu erfassen, oder verbreiten Sie absichtlich Unwahres?
Oder möchten Sie damit allen Ernstes in Populistenmanier die Glaubwürdigkeit des Vorfalls in Frage stellen?

Fragende Grüße. 
Ihre
#HoGeSatzbau

Quelle:
mobile.twitter.com/Beatrix_vStorch/status/857523889353756676

Link zum Artikel:
faz.net/aktuell/politik/bundeswehr-offizier-wegen-terrorverdacht-festgenommen-14990075.html