Burka, Leitkultur und Thomas de Maizière 

+++Wir sind nicht Burka+++

Oder warum die zehn Thesen zur „deutschen Leitkultur” von Thomas de Maizière rechtspopulistischer Mist sind. 

Was ist eine Leitkultur fragen wir uns. Eine Kultur, welche den anderen Kulturen sagt, wie etwas gemacht wird? Die besser ist, als die anderen und den Betrieb der Kulturen aufrechterhält? Darf sie entscheiden, welche Kulturen bestehen dürfen, welche abgemahnt werden, besser oder schlechter sind? 

„Wir sind nicht Burka” sagt de Maizière. 
Stimmt, ich bin keine Burka. War ich auch noch nie und werde ich auch nicht sein. Allerdings gehöre ich zu den wenigen Menschen, die immerhin schon mal eine gesehen hat. Ein einziges Mal und das, obwohl ich in Berlin lebe! Mal ehrlich, Burkas sind in Deutschland so relevant, wie Zungenspaltungen. Wir sind auch nicht Zungenspaltung. 
Was ist also das Ziel, wenn jemand wie de Maizière betont, dass wir nicht Burka sind? Es ist ganz billiges Fischen am rechten Rand. Tun wir doch einfach mal so, als wären alle muslimischen Frauen „Burka”, oder zumindest so, als wäre es ein massives Problem. 
Bald sind Wahlen, da kann man Stimmen brauchen, besonders jetzt, da die AfD sich stets weiter rechts positioniert. Da fällt ja vielleicht der ein oder andere für die Mitte ab. Und dann darf die CDU natürlich gerne auch mal ein wenig nach rechts rutschen und schauen, wen man dort abgreifen kam. 

Wäre es nicht viel aussagekräftiger gewesen, zu sagen:
Wir sind alles Menschen, so gleich wir sind, so unterschiedlich sind wir auch. Wir sind Menschen mit einer je eigenen Geschichte, mit eigenem Päckchen, welches wir tragen. Wir akzeptieren uns, und wir halten uns an die hier geltenden Gesetze. 

Ist nicht das, die wirkliche leitende Kultur? Die, die in einem selbst steckt, und die wir gerne weitertragen und -leben wollen. Jeder für sich, mit anderen zusammen. 

Ich will mir meine Kultur nicht auferlegen lassen und ich bezweifle, dass ich dieselbe Kultur, wie Lutz Bachmann, Beatrix von Storch, Alice Weidel oder eben auch Thomas de Maizière in mir trage. 

Für alles Andere haben wir im Übrigen Gesetze, die für alle gelten. Die Diskussion um eine Leitkultur halte ich für absolut überflüssig. 

*Kiki*

#HoGeSatzbau