Die gemeine Bussitzburka

Hallo ihr norwegischen Patrioten,

mit einer sprachlichen Korrektur können wir euch leider nicht helfen, aber wir können eure Aufregung verstehen.
Wer traut sich schon, in einen Bus einzusteigen, welcher vollbesetzt mit Burkaträgerinnen ist?
Wer weiß, vielleicht sind es „Terroristen”, welche „Waffen und Bomben” unter ihren Kleidern tragen?!
Das ist wirklich „erschreckend”, geradezu „tragisch” und „sollte verboten werden”!

Tipp:
1. Bei den vermeintlichen Burkas handelt es sich schlichtweg um schnöde Bussitze.
2. Tief durchatmen und einen Therapeuten aufsuchen. Wahnvorstellungen sind unter Umständen heilbar.
3. Gefühlte Wirklichkeiten entsprechen nicht unbedingt der Realität. Unser schönes Abendland ist nicht bedroht, auch nicht, wenn ihr euch immer weiter in eure Ängste reinsteigert und euch diese gegenseitig bestätigt.

Phobische Grüße
Eure
#HoGeSatzbau

Quelle:
boingboing.net/2017/08/01/norwegian-islamophobes-confuse.html