Doppelmoral auf AfDeutsch

Doppelmoral auf AfDeutsch:

Wenn Jan Böhmermann Erdogan in seinem Schmähgedicht als Ziegenficker bezeichnet, dann ist das lustig. Denn „damals sei es um eine ausländische Macht gegangen, die sich in Deutschland einmische” und Satire dürfe schließlich alles. 

Wenn aber Christian Ehring Alice Weidel eine „Nazi-Schlampe” nennt, bezugnehmend auf ihre Aussage, „die politische Korrektheit gehört auf den Müllhaufen der Geschichte”, dann ist das „beleidigend und verleumderisch”. Denn „jetzt s[…][ind] es zwei deutsche Staatsbürger, die sich streiten.”

Ja was denn nun, liebe AfD? 
Was darf Satire?

#HoGeSatzbau

Zum Nachlesen:
deutschlandfunk.de/nazi-schlampe-afd-plant-klage-gegen-satiriker-ehring.2852.de.html?dram:article_id=385056