Punkt, Punkt, Komma, Strich

Hallo ihr beiden Grazien,

man nehme ein uraltes Thema, lege diesbezüglich einem verhassten Menschen dubiose Worte in den Mund, verpacke diese in grelle Sprache, verbreite sie dann in passendem Format, z.B. Bildchen, im Internet und ZACK! ist ein kleiner, zähnefletschender und spuckender Mob aufgestachelt, dessen Vergewaltigungs- und Mordfantasien geweckt werden und schier unstillbar scheinen. Irgendwie so schön berechenbar. Völlig irrelevant, ob das nun der Wahrheit entspricht oder nicht. Wieso auch? 

„[Sie sollte auf einen ]elektrische[n] Stuhl,[ Punkt. ][W]enn kein Hirn im Spiel ist,[ ]ist der Stuhl doch ganz [OK].[ ]So und nicht anders.“

„[S]ie gehört doch eingespe[r]rt,[ ]wei[ß] [s]ie überhaupt[,] was [s]ie sagt,[ ]oder hat sie sich auch schon an Kinder[n] vergriffen[?]“

„[V]iel[l]eicht sol[l]te man die Alte mal [v]ergewaltigen[?]“

Wie schafft man es, neben der deutschen Orthographie die eigene politische Bildung so erfolgreich zu ignorieren? Wir werden es wohl nie begreifen.

Speerige Grüße
Eure
#HoGeSatzbau

Quelle:
facebook.com/tanja.puck/posts/1056138724483795