Dreckig Merkeln

Hallo Andre Hauser,

du hast es auch nicht leicht, so als armer Patriot. Alles bekommen immer die Anderen: Begrüßungsgeld, Demonstrationsgeld und nun auch noch Möbelgeld.

„Was bekomme ich[…][?] [N]ichts[!] [Frau] Merkel[,] fick[en Sie] […][s]ich[, Sie] dreckige (Anm.: ja was eigentlich? Hier fehlt doch etwas!)”

Tipp:
Anstelle eines Tipps zur Orthographie möchten wir dir gerne exemplarisch deine Frage beantworten:
Kostenlose Schulbildung, die du nicht wahrgenommen hast!

Dreckige Grüße.
Deine
#HoGeSatzbau

Quelle:
http://ift.tt/2d0mLlV via Hooligans Gegen Satzbau http://ift.tt/2cI3ioN

Older Post