Auf die Straße

Liebe Helga Fischer,

haben wir irgendetwas verpasst? Wofür willst du grade auf die Straße gehen? Für ein Recht auf sinnfreie Kommentare, ohne thematischen Zusammenhang? Da wir nicht davon ausgehen, dass du Hellsehen kannst, müssen wir dir mitteilen, dass du das schon darfst. Das beweist dein Kommentar vortrefflich.

Als leuchtendes Beispiel, für die Freiheit, auch nationalistischen Käse veröffentlichen zu dürfen, hier unsere Korrektur.

„Es ist nicht mehr zum Aushalten[…][!] […][W]ann geht das deutsche Volk endlich geschlossen auf die Straßen?[…] Hier herrscht nur noch […][To]d […][u]nd […][M]o[r]dschlag*, denn sie sind zu 95 % illegal hier, plündern unsere Sozialkassen und lachen uns aus, wie blöd wir sind![…]“

Tipp: Du schreibst schon ziemlich gut, nur über die korrekte Anzahl der Satzabschlusszeichen solltest du dir Gedanken machen!

Kaum auszuhaltende Grüße.
Deine #HoGeSatzbau

Quelle: http://ift.tt/2cqVq89

*Absicht via Hooligans Gegen Satzbau http://ift.tt/2dgqPR1

Newer Post