Maximum Braindamage

„—Offener [Antwort-]Brief von [Hooligans Gegen Satzbau an] Makss Damage—
Lieber […][Makss Damage],

so viele Jahre und Jahrzehnte […]kämpf[s]t […][du] nun schon. Warum, das ha[…][s]t […][du] mittlerweile selbst vergessen. Eurer ersten Generation ging es darum, ein[e] […][Überfremdung] zu verhindern, die zweite Generation setzte alles daran, das […][noch nicht überfremdete] Deutschland noch […][deutscher] zu machen. Mittlerweile seid ihr bei der dritten Generation angelangt. Jetzt geht es nur noch darum alles zu vernichten, was in irgendeiner Form [angebliche] deutsche Identität […][gefährdet] oder […][verändert]. Dazu ist Euch jedes Mittel recht und auch vor Kindern macht ihr nicht halt! Am Rande von […][Einschulungen] werden Mütter mit Kinderwagen von Euch be[…][lästigt] und mit […][Propaganda versorgt]. Ihr überzieht die Deutschen mit maßlosem […][Irrsinn]. […][Anschläge], Überfälle und versuchte Tötungen sind [dabei] nur der Gipfel Eurer ewigdauernden […][National]hysterie.

Nachdem die Polizei […][ein] linkes Wohnprojekt in der Rigaer Straße in Berlin, von wo aus […][angeblich] Attentate [ge]plant und durch[ge]führt [wurden], gestürmt hatte, nahmt ihr [das zum Anlass, alle möglichen und unmöglichen Gerüchte zu streuen]. Weil ihr unzufriedenen[…][Patrioten] Euren Willen nicht bekamt, musste[…] [es in den sozialen Netzwerken] brennen. Ein Glück für Euch, dass der Staat, den ihr so zu ve[rehren] vorgebt, seine schützende Hand [auch] über [Andersdenkende] hält – ein Verbotsverfahren wegen „Bildung […][bildungsferner Sozialneider]“ oder SEK-Einsätze mit Schu[…][lpflicht]gebrauch hat man Euch bis jetzt ersparrt.
Habt ihr Euch nie gefragt, wie es sein kann, dass ihr in einem „[…][zionistisch gelenkten Juden]staat“ wie der BRD[-GmbH], fast straffrei […][Journalisten] angreifen, politische Gegner schwer verletzten und am hellichten Tag, komplett ver[…][blödete] B[…][eiträge] in […][öffentliche Kommentarspalten schreiben] könnt, ohne, dass Euch ernsthafte Konsequenzen drohen?

😀 😀 😀

Nein? Dann wird es Zeit sich diese Frage zu stellen! Es wird auch Zeit sich zu fragen, wo der bösartige […][Bevölkerungsaustausch], von dem ihr täglich schwafelt, eigentlich ist? Wann seid ihr das letzte Mal von einer Horde […][Asylanten mit Smartphone, Auto und Tausendern auf dem Konto] durch die Straßen gejagd worden? Wann wurde das letzte mal ein „[…][Deutscher]“ von einem Deutschen auf dem Schulhof drangsaliert, gequält, vergewaltigt oder gar [fast] umgebracht[, ach verdammt, ich habe Euskirchen vergessen.] Wann war [Deine] letzte Demo gegen […][H]ass? Hass auf […][Menschen, egal woher,] ist schließlich genauso […][sinnlos] wie Hass auf Türken, Araber oder Schwarze – die Antwort:

Es interessiert […][Dich] nicht! Es handelt sich schließlich „nur“ um […][andersdenkende] Opfer! Wer ist[…] der „Rassist“?

Und wo bitte sind die ganzen […][gebildeten Deutschen] jetzt eigentlich[…]? Genau! EURE „[…][gebildeten Deutschen]“ gibt es gar nicht! So selten sind […][sind Mitgefühl und Menschlichkeit] geworden, dass B[ildungseinrichtungen] und […][Freiwillige Sonderschichten] ausführen und [versuchen Bildung][…] einer offensichtlich in[…][tellektuel überforderten] Nazi-T[…][roll]-Crew namens „[…][Patriotische Bürger]“ in die […][Hirne zu] schieben[…]. Um das Ganze wird immer noch ein zum Himmel stinkende[…][r] Ver[…][such] geführt [mit euch zu kommunizieren], in dessen Verlauf bereits [mehr als oft Menschenverachtung zum Vorschein] kam[…].

Und das Alles [tut ihr] nur[,] um Euch armen L[…][eitkulturträgern] irgendwie […][ein] Feindbild zu erhalten. Aber wozu eigentlich? Wenn Euch ein Feindbild ausgeht, erschafft ihr Euch ohnehin schnell ein Neues. Deshalb jag[…][t] ihr mittlerweile […][„Gutmenschen und Asylbewerber“] durch die Straßen und schlagt sie in dunklen Seitengassen zusammen. Ihr seid genau das Monster […], das es […]so […][schon lange] gab, aber das ihr eigentlich mal bekämpfen wolltet – nur waren die echten Nazis nie abgrundtief […]d[äm]lich und von […][Staats- und Gesellschafts]hass zerfressen, wie ihr es seid 😉

[…][Wir] verspreche[n] […][Dir], sollten Nationalisten, und das werde[…][n] [w]i[…]r […][hoffentlich] verhindern können, jemals wieder die Geschicke unseres Landes lenken, erledig[…][t] […]i[h]r Eure „Probleme“ [nicht, sondern werdet euch nur neue schaffen] – für immer und ewig[.] :)
Liebe Grüße und bis bald[…],
[…][#HoGeSatzbau]“

PS: Es is wirklich langsam langweilig, ständig als „Die Antifa“, ohne jede Differenzierung, bezeichnet zu werden.
Quelle: https://www.facebook.com/MD2033/photos/a.355766247937769.1073741828.355760584605002/633546190159772/?type=3