Ein Stück Scheiße bitte

Hallo Ingo Nasterlack,

eine korrekte Rechtschreibung unterstützt das korrekte Ankommen von wichtigen Botschaften. Dieses Mal möchten wir dir gerne helfen. Vielleicht bekommst du ja eine persönliche Antwort von Heiko Maas.

„[Herr] M[aas][, Sie][…] [m]ie[…]ses Stück Schei[…][ß]e[!] [I]ch [h]offe, es [k]ommt an[.] (Anm.: Besser wäre hier „meine Worte kommen an.”)”

Tipp:
Große Probleme hast du mit der Groß- und Kleinschreibung, dabei ist es doch eigentlich ganz einfach. Nomen (=Namenwörter/Substantive) werden groß geschrieben. Man erkennt sie daran, dass man ihnen einen Artikel voranstellen kann. Satzanfänge werden auch groß geschrieben. Alle anderen Wörter nicht.
Siehst du? Ist doch gar nicht so schwer.

Hoffnungsvolle Grüße.
Deine
#HoGeSatzbau

Quelle:
http://ift.tt/2d9qkEy via Hooligans Gegen Satzbau http://ift.tt/2dCvZWn