Stimmen im Kopf

Liebes DSDS – Deutschland sucht den Superflüchtling,

entgegen eurer zentralen Aussage müssen wir leider feststellen, dass es nicht langt. Jedenfalls bei euch nicht zum Rechnen, geschweige denn zum Schreiben.

„Repr[…][ä]sentative FOCUS[-]Umfrage[,] vom 08.01.201[…][7][.] 92% der […][d]eutschen Frauen leben in Angst[!] Merkel muss weg! Es langt[!] Eine Schande[,] was diese Frau unserem Land angetan hat[!]“

– Repräsentativ wurde auch 2016 schon mit ä geschrieben, da gibt es selbst für Ewiggestrige keine Ausnahme! Dass diese Umfrage allerdings repräsentativ ist, darf schwer bezweifelt werden, denn das behauptet ja nicht mal der FOCUS selbst.

– Wenn wirklich 92% der deutschen (Adjektiv, kleingeschrieben) Frauen in Angst leben, dann müssten 100% der deutschen Frauen FOCUS-Leserinnen sein und an dieser Umfrage teilgenommen haben. Wenn dem so wäre, sollten wir zukünftige Wahlen nur noch auf der Webseite vom FOCUS durchführen, denn das sind ja traumhafte Beteiligungen. Hut ab!

– Wovor haben diese 92% denn solche Angst, etwa vor Frau Merkel? Muss die darum weg? Wir stellen uns gerade Schlagzeilen vor, wie „Das Merkel geht um! Deutsche Frauen in Panik!“, „Deuschland in Angst – Merkel schlägt wieder zu!“ oder „Männer wütend! Merkel die Frauenverstümmlerin – DAS hat sie einem ganzen Land angetan!“.

Komisch, da haben wir gar nichts von mitbekommen. Sind Interpol und FBI schon dran an der Sache?

Eine repräsentative Umfrage in meinem Kopf sagt mir, dass 92% eurer Beiträge Unfug sind, 8% sind Blödsinn.

Ich zähle lieber noch mal alle Stimmen nach.

Wählerische Grüße
#HoGeSatzbau

Quelle: facebook.com/permalink.php?story_fbid=1366469843384603&id=1203312023033720&substory_index=0