[…][Sz]abos wissen wer der Babo ist

Hallo Gudrun Szabo,

das Leben ist keine Seifenoper, bei der man mit Jo Gerner sympathisiert, obwohl der gerade ein soziales Wohnprojekt heiß-saniert hat. Wenn du aber der Meinung bist, dass jemand verletzt werden sollte, weil er deinem engmaschigen Weltbild nicht entspricht, und du das auch noch mit einer Vehemenz in geprügeltem Deutsch ausdrückst, dann… ja dann bist du bei uns genau an der richtigen Stelle!

„Ha[…]ha[!] [J]e[…]tzt heult ihr[.] [W]as ist mit den Anschläge[n] auf die Af[D][?] [D]as sind gute Anschläge[,] endlich trifft es den Hetzer a[u]ch mal[.] [H]eul weiter[!]“

Unsere Tipps:
1. Lesen.
2. Nachdenken.
3. Durchatmen.
4. Nochmal nachdenken und sich fragen, ob der erste Impuls der richtige ist und du wirklich Menschen Anschläge an den Hals wünschst.
5. Wenn nein: Smartphone weglegen.
6. Wenn ja: Damit leben, dass du bei den Satzbauhools landest.

Schaumige Grüße
Deine

#HoGeSatzbau

Quelle:
facebook.com/juergen.kasek/posts/10211263209323904